Aus- und Weiterbildung IV

Wie digitales Lernen die ­Weiterbildung individualisiert

Digitales Lernen ist in vielen Unternehmen angekommen und gewinnt weiterhin an Be­deu­tung. Es bietet handfeste Vorteile und wertvolle Chancen bei der Qualifizierung von Mitarbeitenden und der Weiterbildung von Kunden. Auch KMU können davon profitieren. Artikel lesen
Kolumne
Nicht selten gibt es Verschwendungsvorwürfe gegenüber dem Vertrieb. Meist sind diese haltlos. Dennoch bedarf es der Transparenz. Artikel lesen
Ökonomie und Ökologie
Das Thema Nachhaltigkeit wird in den kommenden Jahrzehnten unvermindert im Fokus stehen. Für KMU ist es essenziell, sich intensiv mit einem grundlegenden Denkmodell für eine nachhaltige Zukunft auseinanderzusetzen. Echte Nachhaltigkeit entfaltet ihre volle Wirkung erst dann, wenn sie zu einem zentralen Teil der Unternehmensidentität wird. Artikel lesen
C-Level-Kommunikation
C-Level-Kommunikation betrifft die Unternehmensmarke, den Corporate Brand, einerseits und die Persönlichkeitsmarke, den CEO Brand, andererseits. Sie funktioniert daher nur dann, wenn sie in den Kommunikationsmix des Unternehmens eingebettet und strategisch ausgerichtet ist. Artikel lesen
Nachfolgelösungen
Zahlreiche Familienunternehmen stehen vor der Herausforderung, eine geeignete Nachfolgelösung finden zu müssen. Auch wenn die Entscheidungen individuell zu treffen sind, gibt es doch übergeordnete Optionen. Der Beitrag zeigt, welche es gibt und wie ein gelungener Übergang in die Zukunft möglich ist. Artikel lesen
Gesundheitsmanagement
Unternehmen sehen sich, unabhängig von ihrer jeweiligen Branche, mit der Herausforderung konfrontiert, ein sicheres Arbeitsumfeld zu schaffen. Dies ist nicht nur wichtig, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, sondern auch, um die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen. Der Beitrag beleuchtet Ziele und Massnahmen eines betrieblichen Arbeitsschutzes. Artikel lesen
Human Resources
So gut wie jede Branche und die meisten Unternehmen sind vom Fachkräfte- und Arbeitskräftemangel bedroht. Händeringend und unter Zeitdruck fahnden die Unternehmen im «War for Talents» nach qualifizierten Mitarbeitenden. Eine Lösung heisst «Passgenauigkeit». Artikel lesen
Prozessmanagement
Oft entwerfen Unternehmen am «grünen Tisch» Geschäftsprozesse in ihrer Organisation neu. Dann funktioniert deren Einführung meist nicht so reibungslos wie geplant, denn: Wenn sich die Abläufe und Strukturen ändern, muss sich auch das Verhalten der Mitarbeiter ändern. Artikel lesen
Strategie und Finanzen
In der Wirtschaftswelt von heute scheinen Strategie und Finance oft entgegengesetzte Ziele zu verfolgen. So haben CEOs und CFOs unterschiedliche Vorstellungen in puncto kurzfristige finanzielle Rentabilität und langfristige Investitionen. Wie Führungskräfte diese gegensätzlichen Kräfte im Arbeitsalltag aufeinander abstimmen können, skizziert dieser Beitrag. Artikel lesen
Unternehmensentwicklung
Die Basis, Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu führen, liegt in der Standortbestimmung. Ein konsistentes Fundament legt die Ansatzpunkte für eine gesunde Weiterentwicklung frei. In diesem Beitrag identifizieren und beschreiben die Autoren die Einflussfaktoren und Treiber für profitables Wachstum. Artikel lesen
Unternehmensentwicklung
Wir leben in Hochgeschwindigkeitswildwasserzeiten. Der digitale Umbruch, unerwartete Ereignisse und permanente Vorläufigkeit fegen fast alle vertrauten Spielregeln hinweg. ­Zukunftsbilder sind ein Ausweg aus diesem Dilemma. Nur, wer weiss, wo er in Zukunft ­stehen und wer er sein will, findet den richtigen Weg. Artikel lesen
Leadership
Damit Designer zu einer möglichst optimalen Lösung für ihre Kunden gelangen, ist vor allem ein Denken abseits vorgegebener Pfade gefragt. Von genau dieser Herangehensweise, die vor allem Kreativität und strategisches Handeln erfordert, können sich auch Manager und Führungskräfte – gerade in turbulenten Zeiten – einiges für ihre tägliche Praxis abschauen. Artikel lesen
Strategiekommunikation
Eine Strategie ohne Kommunikation bleibt wertlos – Kommunikation ohne Strategie ebenso. Dennoch wird dieser Abhängigkeit zu wenig Beachtung geschenkt. Unterschätzt wird die Dynamik der Wechselwirkung von Strategie und Kommunikation, die zum ausschlag­gebenden Wettbewerbsvorteil werden kann. Artikel lesen
Human Resources
Der Fach- und Führungskräftemangel wird sich verschärfen. Deshalb wird ein vorausschauendes Talentmanagement, das sicherstellt, dass den Unternehmen auch künftig die zur Leistungserbringung erforderlichen Kompetenzen zur Verfügung stehen, zu einem zentralen Erfolgsfaktor. Artikel lesen
Kolumne
Was gehört zu einer Unternehmenskultur des Wachstums? Es sind vor allem vier entscheidende Felder, die mit «Leben» zu füllen sind. Artikel lesen
Automobile Trends und Flottenmanagement III
Auch wenn es einen Trend zur E-Flotte gibt, hadert doch noch die Mehrheit der Unternehmen mit dem Umstieg auf die Elektrifizierung ihrer Fahrzeugflotte. Umso mehr macht es Sinn, die Vor- und Nachteile abzuwägen. Der Beitrag gibt Anregungen, wie KMU auf dem Weg zu Netto-Null profitieren können. Artikel lesen
Automobile Trends und Flottenmanagement II
Der Honda CR-V ist der globale Bestseller der Marke. In seiner 6. Generation präsentiert sich das Erfolgsmodell selbstbewusster – mit mutigem Design, ausgezeichneter Praxistauglichkeit, einem hohen Sicherheitsniveau und moderner Konnektivität. Voll- und nachladbarer Hybrid sind die effizienten Antriebe. Artikel lesen
Automobile Trends und Flottenmanagement I
Es gibt kaum noch Güter, die ohne digitales System hergestellt und vertrieben werden, vom Einkauf der Basisstoffe über die Produktion, die Lagerung und den Transport zum Kunden. Dazu braucht es Fahrzeuge, welche dies effizient, umweltfreundlich und kostengünstig erledigen. Aber es gibt noch viel mehr zu beachten. Artikel lesen
Kolumne
Wie ein gutes Kennzahlen- und Steuerungssystem dabei hilft, die Herausforderungen einer wachstumsorientierten Vertriebsführung zu meistern. Artikel lesen
Human Resources
Viele Führungskräfte zeigen im Umgang mit der Generation Z Verhaltensunsicherheiten – vor allem, weil die nachrückenden jungen Frauen und Männer teilweise anders als ihre ­älteren Kollegen ticken. Der Beitrag skizziert, wie sie die Gen-Z-ler für sich und ihr Unternehmen gewinnen. Artikel lesen
Leadership
In der von rascher Veränderung geprägten VUKA-Welt müssen Führungskräfte sich zu Influencern in ihrem Beziehungsnetzwerk entwickeln, um die gewünschte Wirkung zu entfalten. Dabei können sie viel von den Influencern nicht nur in den Social Media lernen. Artikel lesen