Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager

Simon Bühler (Autor)

Unternehmensberater

Simon Bühler ist Betriebsökonom FH und MAS in Corporate Development. Er ist bei der Beratungsfirma RPC AG Mitglied der Geschäftsleitung und Projektleiter für strategische und organisatorische Veränderungs­projekte von der Analyse über die Konzeption bis zu Umsetzung und Controlling. 

Publizierte Artikel

  • Managementprozesse

    Die Eckwerte einer «agilen» Arbeitswelt

    31.10.19 (Ganztägig)

    Über Agilität wird fast so häufig gesprochen wie über die Digitalisierung. Der Begriff stammt aus der Software-Entwicklung und hat dort die Arbeitsweise radikal verändert. Vermehrt schwappt die agile Welle auch in andere Disziplinen. Was kann sie dort bedeuten?Artikel lesen

  • Change Management (Teil 3 von 3)

    Veränderungsprozesse führen: die Instrumente

    01.05.15 - 10:15

    Das Führen von Veränderungsprozessen ist eine Kernaufgabe von Unternehmern und Führungskräften in Organisationen jeder Art. Mit einer Serie in drei Teilen werden das Vorgehen, Rollen und Instrumente vorgestellt. Im vorliegenden dritten Teil wird beschrieben, welche Instrumente in Veränderungsprozessen zum Einsatz kommen können.Artikel lesen

  • Change Management (Teil 2 von 3)

    Veränderungsprozesse führen: Rollen und Aufgaben

    01.04.15 - 13:45

    Das Führen von Veränderungsprozessen ist eine Kernaufgabe von Führungskräften in Organisationen jeder Art. Mit einer Serie in drei Teilen werden das Vorgehen, Rollen und Instrumente vorgestellt. Im vorliegenden zweiten Teil wird beschrieben, welche Rollen in Veränderungsprozessen beteiligt sein können und welche Aufgaben ihnen zukommen.Artikel lesen

  • Change Management (Teil 1 von 3)

    Veränderungsprozesse führen: ein Vorgehenskonzept

    01.03.15 - 11:15

    Das Führen von Veränderungsprozessen ist eine Kernaufgabe von Unternehmerinnen, Unternehmern und Führungskräften in Organisationen jeder Art. Mit einer Serie in drei Teilen werden das Vorgehen, die Rollen und Instrumente vorgestellt. Im ersten Teil wird ein Vorgehenskonzept beschrieben, und es wird auf Erfolgsfaktoren und Stolpersteine hingewiesen.Artikel lesen

  • Unternehmensnachfolge

    Was Unternehmen von der Kirche lernen können

    01.07.14 - 11:30

    Mitgliederschwund, öffentliche Finanzierung infrage gestellt, periodische Skandale: Die katholische Kirche kämpft heute wie früher mit Problemen. Trotzdem existiert sie – als Organisation betrachtet – bereits über zwei Jahrtausende. Das hat keine andere Organisation geschafft. Was sind die Gründe, welche Parallelen bestehen?Artikel lesen

  • Personalmanagement

    Wie Berater als effiziente Personalressource dienen

    01.03.14 - 14:15

    «Berater» ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Sie wird inflationär genutzt. Oft sind Berater eigentlich Verkäufer. Um solche Berater geht es in diesem Text nicht. Die Autoren geben Antworten auf die Frage, unter welchen Bedingungen qualifizierte Fachspezialisten positiv zur Unternehmensentwicklung beitragen können.Artikel lesen

  • Familienunternehmen

    Was Coaching im Nachfolgeprozess bringt

    01.06.13 - 08:00

    Wollen sich Unternehmer auf den anspruchsvollen und strategisch sinnvollen Weg einer familieninternen Unternehmensnachfolge begeben, kann die Erfolgschance durch eine gezielte Investition in ein Coaching erhöht werden. Welche Voraussetzungen notwendig sind und welchen Nutzen das Coaching bringen sollte, skizziert dieser Beitrag.Artikel lesen

  • Organisation

    Aufgaben und Ressourcen zentral oder dezentral zuordnen?

    01.04.13 - 08:00

    Die Zuordnung von Aufgaben und Ressourcen an zentrale oder dezentrale Einheiten in Organisationen ist oft ein schwieriges Thema, welches Geschäftsleitungen Kraft und Zeit raubt. Mit Aufzählungen von Vor- und Nachteilen ist der Fragestellung nicht beizukommen. Aber mit einem kleinen Umweg über die Definition von Entscheidungskriterien.Artikel lesen

  • Reorganisationen

    Evaluation als Voraussetzung für den Erfolg

    01.01.13 - 08:00

    Die Überprüfung von Organisationsstrukturen auf ihre Effektivität und Effizienz hin sowie die Umsetzung organisatorischer Anpassungen sind aktuelle Themen. Wer bereits zu Beginn festlegt, dass einige Zeit nach der Umsetzung eine Evaluation der Ergebnisse erfolgt, erhöht Verbindlichkeit und Wirkung der Vorhaben.Artikel lesen

  • Strukturüberprüfung

    Systematisch Effektivitäts- und Effizienzsteigerungspotenzial erschliessen

    01.11.12 - 08:00

    Organisationen müssen sich periodisch auf Veränderungen im Umfeld ausrichten. Ein Instrument dazu ist die systematische Strukturüberprüfung. Dabei gibt es verschiedene Vorgehensansätze und mehrere Möglichkeiten, die Rolle der Projektleitung zu besetzen. Die zu erwartenden Ergebnisse sind abhängig vom Auftrag sowie dem Willen, auch tiefgreifende Veränderungen vorzunehmen.Artikel lesen