Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager

Roland Ehrensperger (Autor)

Leiter der Erbschaftsberatung

Roland Ehrensperger ist Leiter der Erbschaftsberatung bei der Credit Suisse in Zürich. Er ist Inhaber des Zürcher Notarpatents und Absolvent des Executive Program Swiss Finance Institute. Er berät seit über 15 Jahren Kundinnen und Kunden zu Rechtsfragen der Nachlassplanung.

Die Credit Suisse besitzt langjährige Erfahrung in der Erbschaftsberatung. De­dizierte Experten in regionalen Wealth Planning Teams beraten die Kunden auch zum neuen Erwachsenenschutzrecht. Eine weitsichtige Nachlassplanung umfasst neben der Regelung der ehegüterrechtlichen und erbrechtlichen Belange auch die lebzeitigen Zuwendungen und Vorkehrungen für den Fall einer zukünftigen Urteilsunfähigkeit.

Publizierte Artikel

  • Vermögensverwaltung

    Warum ein Vorsorgeauftrag auch für Unternehmer Sinn macht

    01.11.15 - 13:45

    Eine zentrale Aufgabe jedes Unternehmers ist die Minimierung der Risiken. Die Thematisierung von Risiken wie Krankheit, Invalidität und Tod ist seit jeher Teil der Vermögensberatung. Das Risiko, infolge eines Unfalls, wegen schwerer Erkrankung oder Altersschwäche urteilsunfähig zu werden, wurde jedoch in der Vergangenheit häufig stiefmütterlich behandelt.Artikel lesen