Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Strategie & Management
Fallbeispiel Corporate Culture

Unternehmenskultur als Schlüssel zu einer erfolgreichen Fusion

Mark Cooper (Autor)

24.06.20 (Ganztägig)

Nach Fusionen oder Übernahmen stehen Unternehmen vor vielen Herausforderungen. Neben der Umstrukturierung der Prozesse besteht eine grosse Aufgabe darin, eine gemeinsame Unternehmenskultur für die gesamte Belegschaft zu definieren und umzusetzen.

Tabs

Porträt

Mark Cooper (Autor)

Chief Human Resources Officer, Aveva

Mark Cooper hat über 25 Jahre HR-Erfahrung in multinationalen Technologieunternehmen. Er hat einen Master-Abschluss in Arbeitswissenschaft und ein Postgraduierten-Diplom in Human Ressources von der Universität Portsmouth sowie einen Bachelor of Commerce der Universität Birmingham. Er ist auch Mitglied des Chartered Institute of Personnel & Development (CIPD). Cooper kam nach der Fusion mit dem Softwaregeschäft von Schneider Electric im März 2018 zu Aveva.  Zuvor arbeitete er bei Schneider Electric als SVP of HR für den Bereich Global Solutions.

Aveva ist ein weltweit agierender Anbieter von Industriesoftware für Maschinenbau, Planung, Betrieb, Anlagenleistung sowie Überwachung und Kontrolle, der die digitale Transformation über den gesamten Kapital- und Betriebszyklus kapitalintensiver Industrien vorantreibt. Aveva mit seinen 4 200 Partnern und 5 700 zertifizierten Entwicklern hat mehr als 16 000 Kunden. Das Unternehmen, mit Hauptsitz in Cambridge, Grossbritannien, beschäftigt über 4 400 Mitarbeiter an 80 Standorten in über 40 Ländern.