Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Strategie & Management
Unternehmerpaare

Partner im Leben – Partner im Unternehmen

Lianne Fravi (Autor)

01.07.11 - 14:00

Zahlreiche KMU werden von einem privat und beruflich liierten Paar geführt. Wie arbeiten und leben solche Unternehmerpaare zusammen? Worin liegen Chancen und Risiken für die Paarbeziehung und für das Unternehmen? Eine Studie gibt Aufschluss.

Tabs

Seite 4
  • Wie bewältigen wir unsere Probleme? Was können wir gut und wo benötigen wir allenfalls Unterstützung?
  • Wie treffen wir unsere Entscheidungen? Bleiben Wünsche oder Bedürfnisse des einen oder anderen Partners auf der Strecke?
  • Welchen Preis sind wir für das intensive berufliche Engagement zu bezahlen bereit?
  • Wie zeigen wir einander Achtung und Wertschätzung?
  • Wie gestalten/organisieren wir unsere freien Tage und unsere Ferienzeit?
  • Wie stellen wir unsere Stellvertretung im Betrieb sicher und welche finanziellen Auswirkungen bringt dies mit sich?
  • Wer oder was könnte uns bei der Bewältigung unseres Arbeits- und Lebensmodells unterstützen?
  • Was passiert, wenn der Partner oder die Partnerin nicht mehr arbeiten kann? Welche vorsorglichen organisatorischen und administrativen Massnahmen können wir präventiv treffen?
  • Wie gestalten wir unsere Informations- und Kommunikationspolitik nach innen und nach aussen, damit Mann und Frau als gleichberechtigte und fachlich kompetente Partner wahrgenommen werden?
  • Wie können wir die Entlöhnung fair und gerecht gestalten?
  • Wie gestalten wir die Zusammenarbeit und/oder das Zusammenleben mit den (Schwieger-)Eltern im Betrieb? Wie bringen wir ihre und unsere Bedürfnisse in Einklang?

Die Ebene des Unternehmens

  • Welche beruflichen und unternehmerischen Ziele verfolgen wir als Paar?
  • Wie möchten wir als Paar die Führung gestalten?
  • Wer hat in welchen Bereichen welche Entscheidungskompetenzen?
  • Bei welchen Themen oder in welchen Konfliktbereichen sind wir unterschiedlicher Meinung?

Zusammenfassung

Die Erkenntnisse in diesem Artikel basieren auf der explorativen Studie «Im Beruf und im Leben ein Paar», welche im Jahr 2010 mit 15 Unternehmerfrauen durchgeführt wurde. Die Studie wurde von der Stiftung IAP zur Förderung der Angewandten Psychologie mit dem Anerkennungspreis für die beste Diplomarbeit des berufsbegleitenden Studienganges (2004 – 2009/10) «Angewandte Psychologie an der ZHAW» ausgezeichnet.

Hier die wichtigsten Ergebnisse:

  • Die Verbindung von Arbeit und Liebe setzt Energien frei und fördert die Zweisamkeit.
  • Die gemeinsame Unternehmensführung und Lebensgestaltung fördert und fordert die gegenseitige Persönlichkeitsentwicklung.
  • Beziehungsqualität und Beziehungsstabilität gehen einher mit der individuellen und paarspezifischen Entfaltung der Kommunikations- und Problembewältigungskompetenz.
  • Wertschätzung und Respekt sind zentrale Werte.
  • Die Grenze zwischen Privat- und Berufssphäre ist durchlässig und stellt eine Herausforderung für die Partnerschaft dar.
  • Klar aufgeteilte Aufgaben und Kompetenzen fördern die Beziehungszufriedenheit.
  • Unternehmerfrauen mit Kindern sind allein- oder hauptverantwortlich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Es existiert ein chronischer Mangel an Zeit und Musse für sich, für das Paar-Sein und für das soziale Umfeld.
  • Die komplette Studie zum Nachlesen finden Sie unter www.fraviundfravi.ch (siehe «Werkzeugkiste»).

Porträt

Lianne Fravi (Autor)

Fravi & Fravi

Lianne Fravi, Psychologin FH/SBAP und dipl. Berufs- und Laufbahnberaterin, hat auf dem zweiten Bildungsweg das Psychologiestudium an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften berufsbegleitend absolviert. Sie verfügt über eine fundierte Ausbildung und über Beratungs-, Führungs- und Verwaltungsratserfahrung im Hotel-, Tourismus- und Human-Resources-Management. Seit mehr als zehn Jahren ist sie als Organisations- und Laufbahnberaterin tätig und begleitet KMU und Einzelpersonen in ganzheitlichen und nachhaltigen Veränderungs- und Entwicklungsprozessen. Sie ist Mitglied bei SBAP. Schweizerischer Berufsverband für Angewandte Psychologie und Preferred Partner im Netzwerk hr4hr.