Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Strategie & Management
Aus- und Weiterbildung II

Mit Kompetenzmanagement zum Unternehmenserfolg

Dr. Ulrich Frese (Autor)

19.09.16 - 16:30

Nachhaltiges Kompetenzmanagement umfasst mehr als bloss ein strategisches Weiter­bilden der bereits vorhandenen Fachkompetenzen. Es gilt, sowohl die aktuellen Stärken und Schwächen der einzelnen Mitarbeitenden sowie der Unternehmung als Ganzes zu kennen als auch zu wissen, welche Anforderungen in Zukunft erfüllt werden müssen.

Tabs

Seite 4

Entwicklung von Kompetenzen

Im Rahmen von individuellen, auf die betroffene Person zugeschnittenen Prozess-begleitungen können die Kompetenzen ganz gezielt sowie nachhaltig in einem Zeitraum von neun bis zwölf Monaten entwickelt werden. Damit ergibt sich eine Win-win-Situation, weil sowohl das Unternehmen als auch der einzelne Mitarbeiter von diesem Vorgehen profitieren kann.

Jene Weiterbildungen, welche die Mitarbeitenden fit für zukünftige Erfolge machen sowie deren Kompetenzen gezielt entwickeln, müssen auch deren Individualität berücksichtigen (Jürg Zumbrunnen; «KMU-Magazin» September 2015). Dies kann geschehen, indem Lehrgänge thematisch modular auf die Bedürfnisse der individuellen Person abgestimmt und zusammengesetzt werden. Durch messbare, schriftlich festgelegte Ziele wird ein nachhaltiger Nutzen für Unternehmen und Mitarbeiter erreicht.Ideetransfer hat ein Konzept für die Nachhaltige Kompetenzentwicklung entwickelt (siehe dazu die Abbildung 4).

Persönlichkeitsdiagnostik und Kompetenzmodelle eignen sich ebenso hervorragend bei der Rekrutierung von neuen Mitarbeitenden. Mit deren Hilfe kann sehr gezielt und objektiv nach den notwendigen Persönlichkeitseigenschaften und den Kompetenzen gesucht werden. Alle Erfahrungen zeigen, dass mit diesem Vorgehen hohe und kostspielige Fluktuationsraten bei den Mitarbeitern stark reduziert werden können.

Porträt

Dr. Ulrich Frese (Autor)

Prozessbegleiter, Geschäftsführer

Ideetransfer Frauenfeld GmbH

Dr. Ulrich Frese ist Geschäftsführer des Unternehmens- und Personalentwicklungszentrums Ideetransfer Frauenfeld GmbH. Der promovierte Diplom-Chemiker hat langjährige Berufserfahrung in kleinen sowie mittelgrossen Unternehmen in der Schweiz und in internationalen Unternehmen.

Das Netzwerk Ideetransfer bietet in der Unternehmens- und Personalentwicklung individuelle, auf die akuten Bedürfnisse und auf die aktuelle Job- und Lebenssituation abgestimmte Ausbildungen und Förderungen an. Dabei werden die benötigten Kompetenzen je nach Themenrelevanz gezielt gefördert. Das Bearbeitungstempo und auch die Zeiteinteilung werden flexibel auf dem jeweiligen Auftraggeber abgestimmt, um die Ausbildung in den Geschäftsalltag zu integrieren.