Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Strategie & Management
Wachstum durch Wertschöpfung (Teil 1 von 4)

Der Unternehmer als Visionär

Christoph Grosser (Autor), Norbert Zeller (Autor)

01.05.14 - 09:30

KMU gelten als innovative und agile Nischenanbieter. Allerdings verfügen sie über weniger Mittel und Ressourcen für Innovationen als Konzerne und sind in schwierigen Zeiten zurückhaltend mit den Ausgaben. So stellt sich die Frage, wie sich ein Unternehmen effizient aufstellen kann, um auch in Zukunft Neuerungen in den Markt zu bringen.

Tabs

Seite 4

Wissen wirkt auf Ertragsgrössen

Erhebungen und Studien («Profit Impact of Marketing Strategy») zeigen, dass die Produktivität des Wissens auch einen relevanten, positiven Einfluss auf den Ertrag hat. Wissensmanagement ist also auch vor diesem Hintergrund eine wichtige Aufgabe. Mit der Zunahme von Wissensarbeitern in unseren Firmen und dem Eintritt der Generation Y in den Berufsalltag stellen sich neue Fragen für die Entwicklung und Pflege von Wissen im Unternehmen.

So können Ideen von Mitarbeitenden in einem Wikipedia-System gesammelt, gegenseitig weiterentwickelt und kommentiert werden. Alleine mit Dokumentation ist dieses Asset allerdings nicht zu retten. Es braucht zusätzlich eine Kultur von Wissensmanagement. Nach innen selbstorganisierende Teams sind selbstlernend – und zwar als Organisation! Das gesamte Wissen des Teams kann summarisch genutzt und auf mehrere Schultern, sprich Köpfe, verteilt werden. Diese Innovationsinitiativen können durch Fehlen solcher Kulturen und Strukturen im Realisierungsprozess verwässert werden.

Dem entgegenwirken können flache Organisationsstrukturen und interdisziplinär zusammengesetzte Teams. Beides sind Voraussetzungen, um als Unternehmen immer in Bewegung zu bleiben und sich mit der Umsetzung der eigenen Vision und dem Wachstum von morgen
aktiv auseinanderzusetzen.

Porträt

Christoph Grosser (Autor)

Strategieberater, geschäftsführender Partner

Christoph Grosser ist geschäftsführender Partner bei der Crinera GmbH. Der Unternehmer, Strategieberater und Sparringspartner entwickelt seit mehr als 20 Jahren Wachstumsstrategien und treibt Innovations- und Wachstumsprozesse in Unternehmen vorwärts. Er entwickelt und konkretisiert Geschäftsmodelle für die Zukunft und sorgt für deren erfolgreiche Umsetzung. Als Mitinitiant hat er den «Unternehmer-Circle» für den Ideen- und Gedankenaustausch von Unternehmern sowie den «Digit Summit» ins Leben gerufen.

Norbert Zeller (Autor)

Unternehmensberater, Coach, Dozent

Norbert Zeller ist seit über 20 Jahren in verschiedenen Managementfunktionen tätig. Als Unternehmerberater, Coach, Dozent, Business Angel, Verwaltungsrat begleitet er Führungskräfte in der Entwicklung robuster Strategien, im Aufbau neuer Geschäftsfelder, bei Fusionen und Sanierungen. Er unterstützt Führungskräfte, lebensfähige Organisationen und Systeme zu bauen und zu entwickeln.

Serie

Die Teile der Serie «Wachstum durch Wertschöpfung (von Christoph Grosser und Norbert Zeller)» erscheinen wie folgt: