Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Recht
Betreibungsrecht

Massnahmen zur Abwehr rechtmissbräuchlicher Betreibungen

Arnd Ulrich Kröger (Autor)

01.06.12 - 11:15

Das schweizerische Betreibungsrecht gewährt jedermann die Möglichkeit, ohne Nachweis der Berechtigung einer Forderung die Betreibung einzuleiten. Immer häufiger wird von diesem Mittel Gebrauch gemacht, um den vermeintlichen Schuldner zu schikanieren. Dieser Beitrag informiert über Massnahmen zur Beseitigung eines unberechtigten Betreibungsregistereintrags auf Basis der aktuellen bundesgerichtlichen Rechtsprechung.

Tabs

Porträt

Arnd Ulrich Kröger (Autor)

Rechtsanwalt

Arnd Ulrich Kröger ist Partner der Kanzlei Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte und ist neben dem Ehe- und Familienrecht auch im Bereich der bilateralen Rechtsberatung Schweiz-Deutschland sowie im Verkehrsrecht und Forderungseinzug tätig.

Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte ist eine national und international arbeitende Wirtschaftskanzlei mit Büros in Luzern und Baar (ZG). Die Schwerpunkte der Tätigkeit liegen im Wirtschafts-, Bau- und Haftpflichtrecht sowie im Notariat, der Ansiedlung von Unternehmen und in der Betreuung von anspruchsvollen Privatpersonen.