Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Im Fokus
Digitale Transformation in KMU (Teil 2 von 7)

Schritt für Schritt in die Digitalisierung

Prof. Dr. D. Georg Adlmaier-Herbst (Autor)

21.09.17 - 06:45

Die Serie «Digitale Transformation in KMU» beschreibt, welche Bausteine zur Digitalisierung gehören, wie sich der Managementprozess daraus gestaltet und wie KMU den notwendigen Change in der Praxis umsetzen können. Dieser zweite Teil beschreibt die wichtigsten Schritte im Prozess der Digitalisierung.

Tabs

Seite 4

Umsetzung

Die Umsetzung als operative Ebene legt die Ausgestaltung der Mittel und Massnahmen fest. Fragebeispiele: Wie konkret erfolgt das Einbeziehen der Kunden im Crowdsourcing (Plattform, Themen, Beteiligte, Anreiz etc.)? Wie läuft der Design-Thinking-Workshop ab? Wie laufen neue Prozesse ab?

Kontrolle

Die Kontrolle soll sichern, dass das KMU seine Digitalisierungs- und Transformationsziele erreicht. Die integrierte Planung und Kontrolle wird auch als Controlling bezeichnet. Die Kontrolle beantwortet drei Fragen: was, wann und wie.

  1. Was wird kontrolliert? Das sind natürlich die Ziele der Digitalisierungsstrategie sowie der internen Transformation.
  2. Wann: Das KMU kann vor der eigentlichen Implementierung der Massnahmen diese testen (Pre-Test), und zwar während (In-Betreten-Test) oder auch abschliessend (Post-Test).
  3. Wie: Mittels Befragungen der Kunden, mit Hilfe der Beobachtung des Kundenverhaltens oder auch mit Experimenten wie zum Beispiel mit Prototypen von E-Shops.

Die kontinuierliche Kontrolle mit Zwischenzielen sichert, dass Sie bei Abweichungen von Zielen rechtzeitig gegensteuern können.

Ausblick

Dies sind die wichtigsten Schritte auf dem Weg in Ihre Digitalisierung im Überblick. In den kommenden Ausgaben stellt der Autor Ihnen jeden der einzelnen Schritte konkreter vor, also die Vorbereitung, Analyse, Planung, Umsetzung und Kontrolle.

Porträt

Prof. Dr. D. Georg Adlmaier-Herbst (Autor)

Dozent, Berater

Prof. Dr. D. Georg Adlmaier-Herbst ist Honorarprofessor und Scientific Director der Forschungsstelle «Berliner Management Modell für die Digitalisierung (BMM)» am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin. Er ist zudem Gastprofessor und Dozent an verschiedenen internationalen Hochschulen, unter anderem  in St. Gallen (HSG), Luzern (HSLU), London, Schanghai und Riga.

Adlmaier-Herbst ist ausserdem weltweit als Berater für Unternehmen, Organisationen und Personen tätig. 2011 wurde er von der Zeitschrift «Unicum Beruf» zum «Professor des Jahres» gewählt. Er ist Mitglied im Rat der Internetweisen. Adlmaier-Herbst hat 20 Bücher über Marketing und Unternehmenskommuni­kation geschrieben.

 

Serie

Die Teile der Serie «Digitale Transformation in KMU» erscheinen wie folgt: