Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager

Unser Server konnte noch nicht vollständig wiederhergestellt werden, weshalb wir weiterhin nur eingeschränkt arbeiten können.

Aus diesem Grund müssen wir leider das Erscheinungsdatum der Ausgabe 3 verschieben:
Nr. 3-2020 neu: 20.04.2020 (alt: 26.03.2020)

Wir danken für Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die Umstände.

Im Fokus
Intellectual Property (Teil 4 von 10)

Die Marke als schützbares Kommunikationsmittel

Dr. Gregor Wild (Autor), Maria Iskic (Autor)

01.05.16 - 08:45

Dieser Beitrag der Serie widmet sich der Marke als zentralem Werttreiber eines Unternehmens. Die Autoren befassen sich mit der rechtlichen Bedeutung des Markenschutzes und zeigen auf, was als Marke geschützt werden kann und was bei der Vorgehensweise zum Markenschutz zu beachten ist.

Tabs

Porträt

Dr. Gregor Wild (Autor)

Rechtsanwalt

PD Dr. Gregor Wild ist Rechtsanwalt bei der Rentsch Partner AG. Seine Expertise erstreckt sich in erster Linie auf das schweizerische und das staatsvertragliche Markenrecht, namentlich auf die Vertretung vor dem IGE, vor den schweizerischen Gerichten und vor der WIPO. Er verfügt zudem über praktische Erfahrung in rund 80 ausländischen Jurisdiktionen, wo er regelmässig mit örtlichen Spezialisten zusammenarbeitet.

Maria Iskic (Autor)

Rechtsanwältin

Maria Iskic ist als Rechtsanwältin bei Rentsch Partner AG tätig. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Prozessführung vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten im Lauterkeits- und Kennzeichenrecht. Daneben ist Maria Iskic beratend tätig, mit besonderem Fokus auf die Vertragsgestaltung, transaktionale Aspekte von Immaterialgüterrechten, Datenschutz und ICT-Recht.