Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
ICT & Technik
Business Intelligence

Wie man aus blossen Daten entscheidungsrelevante Information gewinnt

Hermann Hebben (Autor)

01.10.09 - 16:15

Business Intelligence (BI) ist in aller Munde. Grundsätzlich geht es darum, operative Daten konsolidiert zusammenzuführen und durch gezielte Kombination zu entscheidungsrelevanten Informationen zu verdichten. Aber wie lässt sich BI für KMU gewinnbringend nutzen?

Tabs

Porträt

Hermann Hebben (Autor)

Geschäftsführer Cubeware GmbH

Hermann Hebben ist Gründer und Geschäftsführer Marketing, Vertrieb, Services bei der Cubeware GmbH. Schon während des Informa-tikstudiums an der FH Rosenheim sammelte er in Projekten bei Pirelli, McDonald's, Viag, Viessmann und anderen renommierten Unternehmen Business-Intelligence-Erfahrung. Neben seiner Trainertätigkeit bei der Controller Akademie ist Hermann Hebben Trainer und Prüfer bei der IHK-Akademie Westerham.

Der deutsche BI-Spezialist Cubeware ist seit 1997 am Markt und tritt in der Schweiz mit einer unabhängigen Tochtergesellschaft auf. Das modulare Angebot umfasst eine Unternehmensplattform für Analyse, Planung und Reporting nebst Connectivity-Werkzeugen für den Datenimport aus unterschiedlichen Vorsystemen. Die Produkte sind datenbankunabhängig, flexibel skalierbar und nahtlos in die Welten von Microsoft und SAP integriert.

Zu den Stärken des 100 Mitarbeiter zählenden BI-Anbieters gehören vor allem technologische Flexibilität, hohe Akzeptanz der Anwender und niedrige Gesamtkosten. Hinzu kommen kurze Einführungszeiten und ein hoher Grad bei der Erreichung definierter Projektziele.