Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Finanzen & Vorsorge
Unternehmenssteuerreform

Nach USR III – Vor 2018 die stillen Reserven auflösen?

Denis Boivin (Autor)

27.04.17 - 04:15

Firmen, die über ein kantonales Steuerruling verfügen, sollten sich bereits jetzt einen frei­willigen Verzicht auf diesen Sonderstatus überlegen. Vor allem die steuerliche Behandlung der stillen Reserven ist zu überprüfen. Das gilt auch für Unternehmen, die keine Spezial­abmachung haben.

Tabs

Porträt

Denis Boivin (Autor)

Leiter Steuern und Recht, Mitglied der Geschäftsleitung BDO AG

Denis Boivin ist Rechtsanwalt und diplomierter Steuer­experte. Er ist Mitglied der Geschäftsleitung von BDO. Seit 2016 ist er Leiter des Produktbereiches Steuern und Recht. BDO AG ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand- und Beratungsgesellschaften der Schweiz. Zu ihren Kernkompetenzen zählen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Financial Services, Treuhand, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung. Mit 34 Niederlassungen verfügt BDO über das dichteste Filialnetz der Branche. Das Unternehmen beschäftigt rund 1300 Mitarbeitende.