Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Digitalisierung & Transformation
Digitale Transformation in KMU (Teil 5 von 7)

Erfolgskurs in die Digitalisierung

Prof. Dr. D. Georg Adlmaier-Herbst (Autor), Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer

21.12.17 - 06:45

Die Serie «Digitale Transformation in KMU» zeigt, welche Bausteine zur Digitalisierung gehören, wie sich der Managementprozess daraus gestaltet und wie ein Unternehmen den notwendigen Change in der Praxis umsetzen kann. Der fünfte Teil erläutert die Planungsphase im Managementprozess und nennt die wichtigsten Schritte.

Tabs

Seite 4

Mittel und Massnahmen

Die Mittel und Massnahmen legen fest, wodurch Sie Ihre Digitalisierungs-Strategie umsetzen und Ihre Ziele operativ erreichen wollen.

Weitere Planungselemente

Ziele, Strategien und Massnahmen sind die Kernbausteine der Planung. Weitere Elemente sind die Zeit- und die Budgetplanung. Diese Elemente sind eher Resultat aus der Planung der drei Kernbausteine. Verkürzen Sie Ihre Ziele, werden Sie vielleicht mehr Geld brauchen.

Checkliste für die Planung

  • Haben Sie sich Ziele gesetzt, die aus den konkreten Aufgaben Ihrer Analyse stammen (Handlungsbedarf)?
  • Entsprechen die Ziele den erforderlichen Kriterien für Steuerung und Kontrolle?
  • Haben Sie bestmögliche Grundsatzentscheidungen (Strategien) getroffen?
  • Haben Sie wirkungsvolle Mittel und Massnahmen abgeleitet, durch die Sie Ihre Digitalziele erreichen können?
  • Haben Sie aus Zielen, Strategien und Massnahmen den Zeitplan sowie den Budgetplan abgeleitet?

In der Planungsphase stellen wir die Weichen für die Zukunft der Digitalisierung. Dadurch bereiten wir den Weg für eine erfolgreiche Zukunft unseres Unternehmens vor.

Durch Ziele, Strategien und Massnahmen nutzen wir flexible Techniken, mit denen wir unser Handeln steuern und unseren Erfolgskurs beweglich navigieren können.

In der nächsten Ausgabe stellen wir Ihnen die Umsetzungsphase vor, in der Sie Ihre Mittel und Massnahmen wirkungsvoll ausgestalten.

Porträt

Prof. Dr. D. Georg Adlmaier-Herbst (Autor)

Dozent, Berater

Prof. Dr. D. Georg Adlmaier-Herbst ist Honorarprofessor und Scientific Director der Forschungsstelle «Berliner Management Modell für die Digitalisierung (BMM)» am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin. Er ist zudem Gastprofessor und Dozent an verschiedenen internationalen Hochschulen, unter anderem  in St. Gallen (HSG), Luzern (HSLU), London, Schanghai und Riga.

Adlmaier-Herbst ist ausserdem weltweit als Berater für Unternehmen, Organisationen und Personen tätig. 2011 wurde er von der Zeitschrift «Unicum Beruf» zum «Professor des Jahres» gewählt. Er ist Mitglied im Rat der Internetweisen. Adlmaier-Herbst hat 20 Bücher über Marketing und Unternehmenskommuni­kation geschrieben.

 

Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer

Dozent, Internetforscher

Prof. Dr. Dr. Schildhauer – Informatiker, Marketingexperte und Internetforscher – ist Inhaber der Universitätsprofessur Electronic Business mit Schwerpunkt Marketing an der Universität der Künste Berlin. Er gründete 1999 und leitet seitdem als Direktor das Institute of Electronic Business e. V. (IEB); er hat zudem die Verantwortung für das Berlin Career College im Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW), das die Weiterbildungsangebote der Universität der Künste Berlin bündelt. In diesen Funktionen verantwortet er mehrere Masterstudiengänge. Er lehrt ausserdem als Dozent im «Master Business Innovation» an der Universität St. Gallen. Als Direktor des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft gGmbH forscht Schildhauer transdisziplinär, insbesondere über das Themenfeld «Internet enabled innovation».