Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Digitalisierung & Transformation
Digitale Veränderungen (Teil 4 von 6)

Digitales Handeln für nachhaltige Wettbewerbsvorteile

Prof. Dr. Petra Kugler (Autor)

27.06.19 (Ganztägig)

Die rasch voranschreitende digitale Transformation erfordert, dass Unternehmen schnell handeln. Es werden vier Ansatzpunkte für digitales Handeln vorgeschlagen, welche sich bezüglich ihres Potenzials unterscheiden, (nachhaltige) Wettbewerbsvorteile aufzubauen, aber auch im Hinblick auf das damit verbundene Risiko.

Tabs

Porträt

Prof. Dr. Petra Kugler (Autor)

Professorin

Prof. Dr. Petra Kugler ist Professorin am Kompetenzzentrum für Strategie und Management am Institut für Unternehmensführung der FHS St. Gallen (IFU-FHS). Sie beschäftigt sich mit innovativen Strategie- und Managementansätzen und der Frage, wie Unternehmen auch in einer sich schnell verändernden Welt nachhaltige Wettbewerbsvorteile erzielen können. Die Beitragsserie «Digitale Veränderungen» wurde im Rahmen des internationalen, interdisziplinären und angewandten Forschungsprojektes «Digitalisierungsnavigator Digi Nav» im Rahmen des IBH-Labs «KMU digital» verfasst. Das Projekt IBH-Lab «KMU digital Digitalisierungsnavigator» wird aus Mitteln des Interreg-Programms «Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein», dessen Mittel vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vom Schweizer Bund zur Verfügung gestellt werden, gefördert.